Alles Gute zum Schulanfang!

Seit Montag ist es wieder soweit, das neue Schuljahr hat begonnen. Nach sechseinhalb Wochen Ferien geht es für die Kinder in der Gesamtgemeinde Mühlhausen wieder zurück in die Schule. Viele freuen sich sicher schon darauf, ihre Klassengefährten wieder zu sehen und über die Erlebnisse der Ferienwochen zu reden. Und nicht nur die Schülerinnen und Schüler sind wieder früh unterwegs, auch für die Lehrkräfte beginnt ein neues Jahr. Ein Schuljahr voller neuer Eindrücke, voller Herausforderungen und voller Entwicklung. 

Nur die allerjüngsten, unsere neuen Erstklässler/-innen, werden erst etwas später loslegen. Ihnen wünschen wir einen ganz tollen Schulstart und ein schöne Zeit an den Grundschulen in unserer Gemeinde. Die besten Wünsche richten wir auch an alle Kinder, die in die Sekundarstufe I oder auch II und somit auf eine neue Schule kommen. Ihr Weg führt z.T. aus unserer Gemeinde hinaus in die nähere Umgebung u.a. nach Bad Schönborn, Östringen, Rot odermauch Wiesloch. Ihnen allen wünscht der SPD-Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach einen guten Schulanfang, engagierte Lehrer, tolle Klassenkameraden, erfolgreiche Klassenarbeiten und viel Freude auf den umliegenden und den Mühlhäuser Schulen.

Wir wünschen euch allen ein tolles neues Schuljahr!

Und wir bitten alle Autofahrer in der Gesamtgemeinde Mühlhausen: Achtet in den kommenden Tagen und Wochen noch besser als sonst auf die Schülerinnen und Schüler! Der Bauhof unserer Gemeinde wird auch wieder die entsprechenden Transparente an den Ortseingängen aufhängen.

Für die SPD: Holger Schröder

Hochkarätige Kultur in unserer Region

Bei herrlichem Frühsommerwetter besuchte der SPD Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach den Kulturtreff des benachbarten  Ortsvereins Dielheim.

Der – bereits zum Kulturtipp avancierte – Kulturtreff der Dielheimer Sozialdemokraten konnte auch in diesem Jahr wieder eine besondere Auswahl an regionalen Künstlern eine Bühne bieten. Unter anderem zeigte die Wieslocher Künstlerin Sabine Schreier ihre „GEMALTEN BILDER“. Ihre Werke zeigen deutlich, mit welcher Experimentierfreudigkeit sie arbeitet. – Ihre Kunst besteht sowohl aus Werken, die aus Acryl, Pigment und Graphit gestaltete realistische Landschaften entstehen lassen. Ebenso auch aus abstrakten Studien, die von Rost und Patina geprägt sind. Beides lud zum Verweilen und Entdecken ein.

 

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr

Von links nach rechts: Die ehemalige Gemeinderätin Karin Hassfeld, Holger Schröder, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Ortsver

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Genossinnen und Genossen,

mit den Weihnachtsmärkten vor Ort kam in den letzten Wochen vorweihnachtliche Stimmung in Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach auf. Hierbei haben sich viele Vereine und Betriebe engagiert und  so auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Dies möchten wir als Gelegenheit nutzen, uns bei allen ehrenamtlich tätigen Personen zu bedanken, die das ganze Jahr über durch ihr Engagement unsere Gemeinde aktiv gestalten und zu einem liebens- und lebenswerten Zuhause machen.

Der Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach wünscht allen frohe Weihnachtstage und im neuen Jahr viele schöne Erlebnisse und interessante Begegnungen.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2016

Ihr

SPD-Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

Im Gespräch mit Dr. Andrea Schröder-Ritzrau

Dr. Andrea Schröder-Ritzrau im Gespräch

Die SPD Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau referierte zur Bildungspolitik.

Gute Bildung als Grundfeste der Gesellschaft

Mühlhausen. „Bildung ist ein Grundstein“, mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende der SPD Mühlhausen Ali Tahta die für den Landtagswahlkreis Wiesloch antretende SPD-Kandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, sowie die zahlreich erschienen Gäste. Schröder-Ritzrau besucht im Rahmen ihres Wahlkampfes alle Gemeinden des Wahlkreises und greift hierbei jeweils spezifische Themenschwerpunkte auf. Hierbei will sie genauer erfahren, vor welchen wesentlichen Herausforderungen die Kommunen in bestimmten Bereichen stehen. Da sich auch die Bildungslandschaft in der Gemeinde Mühlhausen weiterentwickelt hat, setzte Schröder-Ritzrau bei Ihrem Vortrag hierauf einen Schwerpunkt. Tahta betonte ferner bei seiner Begrüßungsrede, dass nur sorgfältig gebildete Kinder und Jugendliche eine zukunftsfähige demokratische Gesellschaft garantieren könnten.

Eva Högl aus dem NSU-Untersuchungsausschuss in Sandhausen bei Lars Castellucci

Die Bekämpfung des Rechtsextremismus gehört zu den wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Es ist die Aufgabe der Polizei, des Verfassungsschutzes und der Politik, dass sich eine Terror- und Mordserie, wie bei dem seit Montag in München verhandelten NSU-Prozess in München, nicht wiederholen. Umso mehr freute es den Bundestagskandidaten der SPD im Wahlkreis 277, Dr. Lars Castellucci, dass er mit Dr. Eva Högl ein Mitglied des NSU-Untersuchungsausschusses zu einer Diskussionsveranstaltung über die NSU-Affäre und die Bekämpfung des Rechtsextremismus für seine Veranstaltungsreihe „Zukunftsentwürfe“ gewinnen konnte.

Peter Wirkner: Bewegte Rede über Menschenrechte Vorbild für Toleranz und Bildungsgerechtigkeit

Mannheimer Morgen vom 23.03.2013; Von Redaktionsmitglied Justin Pietsch

Wie sehr ihm sein Lebensthema am Herzen liegt, das zeigt sich besonders, als Peter Wirkner den Hildegard-Lagrenne-Preis überreicht bekommen hat, er selbst ans Rednerpult tritt - und mehr als doppelt so lange redet wie vorgesehen. Der Hochschullehrer spricht über Rassismus und Diskriminierung, die Ausdruck von Menschenfeindlichkeit seien. Er sagt Sätze wie: „Das darf in unserer schönen Stadt Mannheim keinen Platz haben.“
Er sagt Sätze, die zum Nachdenken anregen, die berühren - und da wird klar, wieso er diesen Preis bekommen hat, wie sehr er sich für sein Thema einsetzt.

Ehemaliger Ortsvereinsvorsitzender Peter Wirkner erhält Hildegard-Lagrenne-Preis der Stadt Mannheim

Stolz auf den Hildegard-Lagrenne-Preis: Peter Wirkner. Foto: vaf

Von Jan Millenet, Foto: vaf
Er sei ein pragmatischer Idealist. Sein Engagement sei mit dem Ziel verbunden, für ein humanes Zusammenleben zu kämpfen. Gert Weisskirchen brachte es in seiner Laudatio für seinen "guten Freund" Peter Wirkner auf den Punkt.

Zu neuen Jahr

Eine wahre Geschichte aus Japan zum neuen Jahr
erzählt und aufgeschrieben für den SPD-Ortsverein und die Menschen in Mühlhausen von dem Franziskanerpater Manfred Friedrich OFM, der in Rumoi auf Hokkaido in Japan lebt und drei Krankenstationen in Bangladesch mit seinen kargen Mitteln unterstützt. (gz)

Ostergrüße

Die SPD Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern schöne Ostertage!

Hier geht's zum Webauftritt der Bundes SPD

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Unser Abgeordneter für den Bundestag

News-Ticker

Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. "Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. "Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. "Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen