Counter

Besucher:125231
Heute:52
Online:1

Herzlich Willkommen!

auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins von
Mühlhausen - Rettigheim - Tairnbach

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD vor Ort. Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach. Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

 

23.03.2021 in Topartikel Ankündigungen

Nächste Veranstaltungen

Willkommen bei der SPD!

 

Der SPD-Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach informiert an dieser Stelle immer wieder über die nächsten Termine und (Online-) Veranstaltungen.

#daswichtigejetzt

Für den Ortsverein: Holger Schröder

www.mitgliedwerden.spd.de

07.04.2021 in Gemeinderatsfraktion

Neue Treppengeländer für die Grundschule Rettigheim

Weitere Investitionen in unsere Grundschule in Rettigheim

 

Das Geländer im Treppenhaus der Grundschule Rettigheim ist nun inzwischen auch über 50 Jahre alt. Bisher entsprach dieses immer den geltenden Sicherheitsbestimmungen. Bei der jüngsten Sicherheitsbegehung der Grundschule durch die B-A-D Gesundheitsvorsorge- und Sicherheitstechnik GmbH und dem Ingenieurbüro Diemer (Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin) wurde nun festgestellt, dass das Geländer nicht über die nun erforderliche Höhe von 1,10m verfügt. Auch der Abstand zwischen Fußboden/Treppe und Geländer entspricht ebenfalls nicht mehr den nun gültigen Anforderungen. Für die SPD ist es daher selbstredend, dass solch sicherheitsrelevante Sanierungsmaßnahmen zügig angegangen werden und stimmte somit der Auftragsvergabe zu, die einen Austausch der bestehenden Treppengeländer vorsieht. Da die Arbeiten recht zeitaufwändig sind, wurden hierfür die kommenden Sommerferien ins Auge gefasst.

07.04.2021 in Gemeinderatsfraktion

Lärmaktionsplanung für die Gesamtgemeinde beschlossen

Die letzte Gemeinderatssitzung beschäftigte sich neben dem Haushalt auch mit einigen weiteren wichtigen Tagesordnungspunkten. Für die Gesamtgemeinde, aber insbesondere für den Ortsteil Rettigheim, stand hierbei die „Beauftragung zur Erstellung einer Lärmkartierung und Lärmaktionsplanung“ auf der Tagesordnung.

„Lärm macht krank, Lärm beeinträchtigt die Lebensqualität und sorgt für gesundheitliche Nachteile.“ So die eindeutigen einleitenden Worte der Sitzungsvorlage zu diesem Tagesordnungspunkt. Somit ist es nur folgerichtig, dass verantwortungsvolle Kommunalpolitik hier handelt.

30.03.2021 in Aktuelles

Wir wünschen frohe Ostern!

Wir alle kennen Ostern als ein Fest der Familie. Doch auch in diesem Jahr können wir, angesichts der Entwicklungen durch die Corona-Pandemie, dieses Fest immer noch nicht so unbeschwert begehen, wie wir es gewohnt sind. Wie gerne würden wir in diesen Tagen Familie und Freunde treffen, sie in den Arm nehmen, mit ihnen feiern! Doch können wir immer noch keine Entwarnung geben, es braucht weiterhin Solidarität und Mitmenschlichkeit. Nur gemeinsam können wir diese Pandemie besiegen. Auch unsere Gesamtgemeinde Mühlhausen hilft hier tatkräftig mit, nachdem nun auch ein eigenes Testzentrum im Bürgerhaus aufgebaut und ein mobiles Impfteam in die Gemeinde geholt wird.

Ostern wird auch dieses Jahr anders sein – aber es liegt an uns, es uns trotzdem schön zu machen.

Wir wünschen ein schönes Osterfest – und natürlich vor allem: Gesundheit!

Ihr SPD-OV Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

26.03.2021 in Gemeinderatsfraktion

Haushalt 2021 verabschiedet - SPD: Eine Vertiefung der sozialen Spaltung verhindern!

Die vergangene Gemeinderatssitzung war anders, als die all die Jahre davor. Aufgrund des anhaltend hohen Infektionsgeschehens einigten sich alle Fraktionen darauf, bei der Aussprache zum Haushalt ihre Reden zu Protokoll zu geben. Diese werden schließlich in vollem Umfang in der nächsten Ausgabe der "Gemeinderundschau Mühlhausen" im vorderen Teil unter den "Amtlichen Bekanntmachungen" veröffentlicht.
Da das Haushaltsrecht das "Königsrecht des Parlaments" darstellt, möchten wir bereits jetzt unsere Stellungnahme hier veröffentlichen. Klicken Sie hierzu auf "weiterlesen".

25.03.2021 in MdB und MdL

Politikerin für einen Tag - Girls‘ Day 2021

Lars Castellucci ruft interessierte Mädchen zur Bewerbung auf

Am 22. April 2021 findet der bundesweite Girls‘ Day zum 21. Mal statt. Einen Tag lang ermöglichen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland Mädchen Einblicke in spannende Berufe. Auch die SPD-Bundestagsfraktion beteiligt sich an diesem Tag. „Der Girls‘ Day ist eine tolle Sache. Er leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Arbeitsleben“, so Lars Castellucci, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Rhein-Neckar.

Castellucci bietet einem Mädchen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus seinem Wahlkreis die Chance, am Girls‘ Day 2021 teilzunehmen und einen Tag lang die Arbeit im Bundestag kennenzulernen. Die SPD-Bundestagsfraktion organisiert hierfür in diesem Jahr ein digitales Programm. Dazu gehören die Vernetzung aller Teilnehmerinnen, eine Diskussionsrunde mit Abgeordneten und ein Planspiel. Ein erstes digitales Treffen wird bereits am Abend des 21. April stattfinden.

Interessierte Mädchen wenden sich bitte ans Wahlkreisbüro von Lars Castellucci (Marktstr. 11, 69168 Wiesloch, Tel.: 06222-93 99 506, E-Mail: lars.castellucci.wk@bundestag.de).

24.03.2021 in Gemeinderatsfraktion

Kurz erklärt: Die Konzeptvergabe

Setzt man sich im Gemeinderat für ein bestimmtes Ziel ein, so verlieren die interessierten Bürgerinnen und Bürger schnell die Übersicht, worum es im Kern eigentlich geht. Den Fraktionen im Gemeinderat geht es dabei oftmals ähnlich, stehen doch eigene Interessen, andere Prioritäten oder auch Streitigkeiten und oft auch einfach Missverständnisse im Weg, um zu gemeinsamen Lösungen zu kommen. Der Verlierer ist dann am Ende die Bevölkerung, insbesondere aber Haushalte mit geringem Einkommen oder Vermögen, die von einer gemeinwohlorientierten Politik besonders abhängig sind.

Daher haben wir in einer kurzen Übersicht die Überlegungen und Schlussfolgerungen der SPD-Gemeinderatsfraktion zur Konzeptvergabe von Immobilien in kommunalem Eigentum zusammengestellt. Dies in der Hoffnung, dass Bürgerinnen und Bürger sich selbst eine Meinung bilden können und auch die Meinungsbildung im Gemeinderat zu einer gemeinsamen Vorgehensweise führt. Wir gehen in guter demokratischer Tradition davon aus, dass alle Beteiligten eine Verständigung zugunsten des Gemeinwohls anstreben und folgen dem Grundsatz: Eine Entscheidung des Gemeinderats ist so gut, wie die öffentliche Beratung zuvor.

23.03.2021 in Gemeinderatsfraktion

Wir haben keinen zweiten Planeten auf dem Gepäckträger!

Es ist inzwischen klare wissenschaftliche Erkenntnis, dass die Erde sich, schneller als erwartet, erwärmt – wir erleben zunehmend verheerende Stürme, Trockenheit bis hin zu Dürren, das Abschmelzen der Gletscher, Austrocknen von Quellen, das Sterben des Waldes und Überschwemmungen – die „Polarstern“-Crew bestätigte im Oktober 2020: die Arktis stirbt.

Es besteht also dringender Handlungsbedarf! Klimaschutz ist ganz wesentlich auch eine soziale Frage. Und er ist eine Frage der gerechten Verteilung von Ressourcen zwischen und in den Staaten und zwischen den Generationen. Nur die SPD stellt diese Frage in dieser Ausführlichkeit und liefert Antworten auf die ökosoziale Wende. Eine besteht unter anderem darin, dass auf der Ebene des Gemeindeverwaltungsverbandes gehandelt wird, indem eine volle Stelle ausschließlich diese Fragen angeht.

Für die SPD-Fraktion nahm der Vorsitzende Holger Schröder Stellung:

22.03.2021 in Aktuelles

Waldstück auf dem Hahnenberg

Den Wald naturgerecht umbauen

Es ist inzwischen an vielen Stellen, und eben auch in der Gesamtgemeinde Mühlhausen zu beobachten, unser Wald ist „gestresst“. Anlässlich des "Tag des Waldes" (und des Wassers) am vergangenen Sonntag, den 21.03.2021, ruft auch die SPD Mühlhausen die Situation unserer Flächen in Erinnerung. Dürre, Stürme und schließlich auch der Borkenkäfer zehren an unserem Wald und sorgen für lichte Kronen bzw. absterbende Bäume. Hierbei ist die Gemeinde mit Forstbezirksleiter Philipp Schweigler und Mühlhausens Revierförster Bernd Niederer gut aufgestellt und beraten. Diese halten den Gemeinderat auf dem Laufenden und bestätigten auch in der Vergangenheit, dass in unseren Wäldern Schäden durch Trockenheits- und Hitzeextreme vorzufinden sind.

Die SPD Mühlhausen begrüßt daher ausdrücklich auch die Bemühungen des Forstamts Rhein-Neckar, das im Frühwinter bis zu 40.000 Bäume pflanzte. Hierbei griff man vor allen Dingen auf 17 verschiedene Arten zurück, darunter trockenheits- und wärmetolerante Eichen, aber auch Winterlinden, Esskastanie oder Spitzahorn. Bereits im vergangenen Oktober mahnte die SPD Landtagsfraktion an, dass Hilfen und der Umbau zügiger vonstatten gehen sollten. Der forstpolitische Sprecher Helmut Gall forderte, dass Geldmittel als Soforthilfen, Ausnahmegenehmigungen für Holztransporte oder die Einrichtung von Nasslagern beim landesweiten Umbau des Waldes, hin zu mehr Mischwaldbeständen helfen könnten.

Für die SPD: Holger Schröder

15.03.2021 in Nachruf

Zum Tode von Günther Hotz

Mit Bestürzung und tiefer Betroffenheit haben wir die Nachricht, dass Günther Hotz gestorben ist, vernommen. Es macht uns fassungslos, dass er nicht mehr da ist.

Als SPD Ortsverein, aber auch wir ganz persönlich, haben Günther über die vielen Jahre als Hauptamtsleiter sehr schätzen gelernt. Ganz egal, ob es um die Arbeit im Ortschafts- und Gemeinderat ging oder um Kulturelles wie Feste und Veranstaltungen, er war immer kompetent, hatte ein offenes Ohr für uns und hat geholfen wo er konnte. Das wird uns sehr fehlen.
Seine Geselligkeit und Hilfsbereitschaft wird uns immer in Erinnerung bleiben. In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von ihm.

Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Frau und seinen Kindern.

Vorstand und Fraktion der SPD Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps

 

 

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Unser Abgeordneter für den Bundestag

News-Ticker

Willkommen auf SOZI.INFO - SOZI

Willkommen auf SOZI.INFO

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite SOZI.INFO. Wir sind das Deutsche Verbraucherportal mit Verantwortung. Produktrezensionen, die wir Ihnen anbieten, werden nach strengsten Vorgaben erstellt und mithilfe von Studien verifiziert.

Scroll to Top

In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

Signal für die Bundestagswahl Die Grünen in Baden-Württemberg haben sich gegen eine Ampel mit SPD und FDP entschieden. "Die Grünen haben betont, es geht nur um die Inhalte. Auf dieser Grundlage haben sie sich für eine Koalition mit der CDU entschieden. Aha. Das ist auch ein Signal für die Bundestagswahl. Ich bleibe dabei: Deutschland braucht

Wie ernst nimmt Union Kampf gegen rechts? Nach mehreren verheerenden rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedete die Bundesregierung einen 89-Punkte-Plan. Die zuständigen Minister*innen wurden sich einig. Doch bei zwei wichtigen Projekten blockieren nun CDU/CSU. SPD-Chefin Saskia Esken spricht von einem "Lackmustest, ob die Unionsparteien den Kampf gegen Rechtsextremismus ernst nehmen". Die Unionsfraktion im Bundestag blockiert zwei

In der Woche nach Ostern gehen die Corona-Impfungen in 35.000 Arztpraxen los und werden allmählich hochgefahren. Für die erste Woche haben die Hausarztpraxen 1,4 Millionen Impfdosen bestellt. Geliefert werden zunächst 940 000 Dosen. Daneben bekommen die Impfzentren der Länder 2,25 Millionen Dosen pro Woche. Mit dem Impfstart werden in den Praxen nun Abläufe etabliert, um