Zeit für Neues

Veröffentlicht am 12.11.2017 in Ortsverein

Ulrike Beckhaus (li.) mit dem OV Vorsitzenden Holger Schröder bei der Parteibuchübergabe

Unter dem Titel „Zeit für Neues“ begrüßte der Ortsvereinsvorsitzende Holger Schröder den vergangenen und gut besuchten Monatstreff der SPD Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach. Mit etwas Abstand zur Bundestagswahl im September und unter Betrachtung der Sondierungsgespräche einer sich abzeichnenden „Schwampel“ (= Schwarze Ampel) führten die anwesenden eine rege Diskussion über den vergangenen Wahlkampf, das Abschneiden der SPD und den sich nun daraus ergebenden Koalitionsverhandlungen. Hieraus entstand auch der Gedanke, sich insbesondere über die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern intensiver auseinanderzusetzen. Ein Leitspruch eines großen Sozialdemokraten sollte auch hier unser Ansporn sein. So sagte einst Willy Brandt: „Die ganze Politik soll sich zum Teufel scheren, wenn sie nicht dazu da ist, den Menschen das Leben etwas leichter zu machen.“ (Hierzu weiter unten etwas mehr)

Als nächstes konnte der Ortsvereinsvorsitzende auf dem Monatstreff auch das nächste Neumitglied begrüßen und sie im Ortsverein herzlich willkommen heißen. Ulrike Beckhaus ist nach einer Unterbrechung wieder in die SPD eingetreten. Holger Schröder gab seiner Freude Ausdruck, dass sich Ulrike entschlossen hat, wieder der SPD beizutreten und somit unsere Politik wieder zu unterstützen.

„Wir würden uns freuen“, so Schröder bei seiner Begrüßung, „wenn du dich in die Ortsvereinsarbeit einbringen würdest, es gibt immer vielfältige Aufgaben zu bewältigen.“

Für den OV: Holger Schröder

 

Unser Abgeordneter

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

News-Ticker

Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. "Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

In der heute vorgestellten "Rangliste der Pressefreiheit 2019" erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. "Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen - überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. "Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

Counter

Besucher:125227
Heute:31
Online:1