Demokratie-Tour für Jugendliche in den Landtag

Veröffentlicht am 07.11.2022 in Landtagsfraktion

Landtagsvizepräsident Daniel Born (SPD) bietet am 10. Dezember eine Demokratie-Tour für Jugendliche aus dem Landtagswahlkreis Wiesloch und dem Landtagswahlkreis Enz in den Landtag an. „Einige kennen den Landtag aus den Nachrichten – andere verfolgen ihn unter dem Hashtag #landtagliebe. Für mich ist die Herzkammer unserer baden-württembergischen Demokratie mein Arbeitsplatz und ich freue mich immer, wenn mir Besucher aus Mühlhausen über die Schulter schauen.“

Daniel Born ist seit 2016 für den Wahlkreis Schwetzingen im Landtag und neben seiner Funktion als stellvertretender Landtagspräsident auch Mitglied im Bildungs- und im Wohnungsbauausschuss. Für die Bürger aus Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach ist er als sogenannter Betreuungsabgeordneter der SPD-Fraktion Ansprechpartner, da es keinen „eigenen“ sozialdemokratischen Abgeordneten aus dem Wahlkreis Wiesloch gibt.

Die Idee mit der speziellen Samstags-Tour für Jugendliche kamen dem Vorsitzenden der SPD Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach und Daniel Born in einem ihrer regelmäßigen Gespräche. „Wir freuen uns, den Jugendlichen bei uns so ein Angebot machen zu können, denn Demokratie lebt vom Mitmachen“, so der Vorsitzende Holger Schröder.

Folgender Ablauf ist für die Demokratie-Tour – die selbstverständlich für die Teilnehmenden kostenfrei ist – geplant:

08:30 Abfahrt Treffpunkt Wiesloch

09:45 Abfahrt Treffpunkt Mühlacker

10:30 Besuch des Landtags und persönliches Gespräch mit Daniel Born

13:00 Mittagessen im Restaurant „Plenum“

14:30 Besuch Lern- und Gedenkort „Hotel Silber“

16:00 Rooftop-Empfang auf der Dachterrasse der SPD-Fraktion

17:30 Rückfahrt

Anmelden können sich Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren über das Wahlkreisbüro unter daniel.born@spd.landtag-bw.de oder 06205/38324 (Anmeldeschluss ist der 30. November 2022). Selbstverständlich finden regelmäßig auch Demokratie-Touren für Mitbürger aller Altersgruppen statt. Wer hieran Interesse hat, meldet sich gerne ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten.

Auch bei Nachfragen stehen sowohl die SPD Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach als auch das Wahlkreisbüro von Daniel Born gerne zur Verfügung.

Hier geht's zum Webauftritt der Bundes SPD

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Unser Abgeordneter für den Bundestag

News-Ticker

Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: "Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: "Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. "Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. "Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen