Wir trauern um Karl-Heinz Kraut

Veröffentlicht am 06.12.2020 in Nachruf

Unser langjähriges Mitglied, Karl-Heinz Kraut, ist am 29. Dezember 2020 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren verstorben.

Seiner Frau Ria, seiner Tochter Andrea und seinem Sohn Oliver gebührt unser aller Mitgefühl.

Stets den sozial Benachteiligten in unserer Gesellschaft und an seinem Arbeitsplatz verbunden, trat Karl-Heinz Kraut folgerichtig im März 1996 in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ein. Diese hatte er schon seit 1994 im Ortschaftsrat Tairnbach vertreten, Ortschaftsrat blieb er bis zum Juni 2009.

Am 4. Dezember 2009 wurde Karl-Heinz Kraut für seine langjährigen Verdienste um Bürger und Gemeinde mit der "Bürgermedaille in Gold" ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde der Gemeinde Mühlhausen wurde ihm diese vom damaligen Bürgermeister Karl Klein überreicht.

Mit dieser Ehrung wurde sein engagierter und mitunter auch aufreibender Einsatz zum Wohl aller Bürger anerkannt und entsprechend gewürdigt. Mehr als fünfzig Jahre war Karl-Heinz Kraut im Posaunenchor aktiv, in der Gemeindeversammlung der Evangelischen Gemeinde als Vorstand tätig und letztlich darf nicht vergessen werden, dass er seine sportliche Laufbahn als Fußball-Schiedsrichter vollendete.

In seiner ehrlichen Art, seine Meinung immer offen vertretend, hat Karl-Heinz Kraut in der SPD als Delegierter und in unserem SPD-Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach die Geschicke mitgestaltet und den Ortsverein stets tatkräftig und uneigennützig unterstützt.

Auch während seiner Krankheit legte er Wert auf stetige Information aus dem Ortsverein und der Gemeinde. Soweit es ihm möglich war, nahm er an den Veranstaltungen des SPD-Ortsvereins aktiv teil.

In großer Dankbarkeit werden wir an Karl-Heinz Kraut denken.

Vorstand der SPD Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

 

Unsere Landtagskandidatin