#wasnun – Schule 4.0?

Veröffentlicht am 23.06.2020 in Jusos in Aktion

Ein Veranstaltungstipp unseres Juso-Kreisverbandes:

Während bundesweit die Schulen schrittweise wieder öffnen, wird in den Bundesländern weiter über ein Konzept für das kommende Schuljahr gestritten. Digitale Vorreiter wie Estland konnten innerhalb weniger Tage ein Konzept für vollwertigen digitalen Unterricht vorlegen, während bei uns Schüler*innen mit Stapeln an Arbeitsblättern ins Homeschooling geschickt werden und dort allein oder mit ihren Eltern an den Aufgaben verzweifeln.
500 Millionen Euro werden nun zusätzlich in die Hand genommen, um unser Bildungssystem fit für das 21. Jahrhundert zu machen. Aber wo wollen wir eigentlich hin? Reicht es, Kreidetafeln durch interaktive Whiteboards zu ersetzten und Schüler*innen mit Tablets zu überhäufen oder müssen wir Schule und Lernen durch Digitalisierung neu denken? Und wie können wir dafür sorgen, dass auch unsere Lehrkräfte mit dieser Herausforderung nicht allein gelassen werden?

Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Michael Faulhaber, Realschullehrer und Informatiker, und die SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken, MdB und Digitalexpertin, diskutieren.

Wann? Donnerstag, den 25.06. um 18 Uhr
Wo? Zoom via https://us02web.zoom.us/j/82491604314

Hier geht's zum Webauftritt der Bundes SPD

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Unser Abgeordneter für den Bundestag

News-Ticker

Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. "Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. "Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. "Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen