Gruppenbild mit Gerhard Widder

Veröffentlicht am 12.11.2017 in Ortsverein

Gerhard Widder (5.v.r) mit allen geehrten und den Ortsvereinsvorsitzenden und Mandatsträgern auf Bundes- und Landesebene

Auf dem Ehrungsabend der SPD Rhein-Neckar in Schwetzingen hielt der ehemalige Oberbürgermeistrer der Stadt Mannheim, Gerhard Widder, eine mitreißende Laudatio auf die vielen geehrten.

Dabei sprach er denjenigen, die für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden, sowie den Genossinnen und Genossen, die sich für ihr besonderes Engagement in den Ortsvereinen Anerkennung erworben hatten, einen herzlichen Dank aus.

Mittels einiger Zitate, oftmals auch von Willy Brandt selbst, welcher Gerhard Widder bei seinem Wahlkampf 1983 gleich zweimal mit Besuchen unterstützt hatte, analysierte er die momentane Situation der SPD. Hierbei hob er insbesondere darauf ab, dass diese sich gar nicht verstecken müsse. Im Gegenteil, insbesondere mit den Idealen der SPD, die die Schwachen in den Mittelpunkt ihrer Politik stellt, müsse die Partei den Menschen wieder glaubhaft versichern, auch ihr Leben wieder "etwas leichter zu machen". Dazu sei laut Brandt schließlich Politik da!

 

 

Unser Abgeordneter

für uns im Bundestag

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Counter

Besucher:125227
Heute:6
Online:1