Die Wähler haben entschieden: Wir haben einen neuen Bürgermeister

Veröffentlicht am 27.11.2011 in Gemeindenachrichten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unser Dank gilt besonders jenen Bürgerinnen und Bürgern, welche von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. Letztlich mit deutlicher Mehrheit hat man sich für einen neuen Bürgermeister entschieden. Die Argumente der Kandidaten im Wahlkampf wurden wahr genommen, das Interesse für die Weiterentwicklung unseres Gemeinwesens durch die hohe Wahlbeteiligung gezeigt.

Unser Dank gilt allen fünf Bewerbern, die angetreten sind, das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler zu gewinnen. Die Berufung als Bürgermeister kann letztlich aber nur einer erhalten. Jedem, der antritt ein politisches Amt zu erringen, muss dieser demokratische Sachverhalt vor einer Bewerbung bewusst sein. Nachträglich demokratische Spielregeln in Frage zu stellen, halten wir weder für gerechtfertigt noch für stilvoll.
Unseren herzlichen Glückwunsch richten wir an den neu gewählten Bürgermeister unserer Gesamtgemeinde Mühlhausen, Jens Spanberger. Wie in unseren Wahlaufrufen erwünscht, erhoffen wir von unserem zukünftigen Bürgermeister, dass er sein Handeln und Wirken an Überparteilichkeit und Gleichbehandlung aller Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde orientiert. Zur Mit- und Zusammenarbeit reichen wir Sozialdemokraten unsere Hand, auch wenn es um Neuerungen und Veränderungen im Interesse der hier lebenden Menschen und den Erhalt der natürlichen Umgebung geht.
Wir gratulieren der Gattin des neuen Bürgermeisters, Claudia Spanberger, zur Berufung ihres Mannes in das Amt des Bürgermeisters, verbunden mit dem Hinweis, sich bewusst zu sein, dass diese Aufgabe auch zeitliche Inanspruchnahme mit sich bringen wird. Die zu gewähren muss man bereit sein.
Wir hoffen auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.
Ihre Sozialdemokraten in Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach
Gerhard Zörb, für SPD-Fraktion und Ortsverein

 

Unser Abgeordneter

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

News-Ticker

Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen - überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. "Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. "Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

Counter

Besucher:125227
Heute:24
Online:2