Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt lädt ein zur Diskussion zum Thema

Veröffentlicht am 20.05.2016 in Veranstaltungen

"MÜSSEN WIR UNS VOR RELIGIONEN FÜRCHTEN?"
Am 23.5.2016
Um 19.30 (Einlass ab 19.00)
In der  ehemaligen Synagoge in Leutershausen,
 Hauptstr. 27, 69493 Hirschberg
Bitte parken Sie auf dem Parkplatz der Grundschule
.

Seit dem Ausgang der Landtagswahl und den letzten Terroranschlägen diskutieren die Menschen vermehrt über die Religionen, insbesondere Islam.
Religionen werden in Frage gestellt und mit Gewalt und Radikalisierung vermischt.
Die Einschätzung, dass die gefühlte Angst vieler Bürgerinnen und Bürgern verstärkt wurde, leitete uns als Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in Rhein-Neckar diesen Ängsten sachlich auf den Grund zu gehen.
Gemeinsam mit:
. Frau Prof. Dr. Heidrun Deborah Kämper, ehrenamtliche Unterstützerin des Vorstandes der jüdischen Gemeinde in Mannheim, SPD-Stadträtin des Mannheimer Gemeinderats und integrationspolitische Sprecherin 
. Herrn Albrecht Lohrbächer, Evang. Schuldekan i.R.,
. Herrn Pfarrer Gerhard Schrimpf, Katholischer Pfarrer und
. Herrn Murat Gül, Islamwissenschaftler und Referent der Islamischen Föderation Berlin,

möchten wir über die Fragen der Angst vor Religionen  diskutieren.

Alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger und Mitglieder der SPD sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

 

Mit der SPD für Mühlhausen

Wir wählen eine neue Parteispitze