Aktuelle Informationen zur Coronakrise

Veröffentlicht am 23.03.2020 in Aktuelles

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gesamtgemeinde Mühlhausen,

die Politik ist gefordert, in der Corona-Krise schnell und entschieden zu handeln. Und das macht sie: Hier in der Gemeinde, wie auch im Landkreis tagen die Krisenstäbe und auch auf bundespolitisher Ebene wird deutlich, dass das entschlossene Krisenmanagement unserer Ministerinnen und Minister und unserer Fraktion der Motor ist. Und das heißt, dass täglich die Situation neu bewertet wird, um angemessen zu agieren.
 
Regierung, Fraktion und Partei arbeiten Hand in Hand, um immer verlässliche Informationen zur aktuellen Lage anzubieten. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch viele Selbständige, Unternehmen, Mieterinnen und Mieter (u.v.a.m.) haben nun drängende Fragen, wie sie nun Hilfe bekommen, um gut durch diese Krise zu kommen. Hier möchten wir Ihnen daher einige Links bzw. Infos aufführen, die Ihnen weiterhelfen können.

  • Alle Informationen zum Thema Corona hat die SPD an einer Stelle gebündelt: https://www.spd.de/aktuelles/corona/ Die Seite wird selbstverständlich immer tagesaktuell gehalten. Auch die Seite der Gemeinde Mühlhausen sowie des Rhein-Neckar-Kreises bieten lokale aktuelle Informationen.
  • Laufendes Update zur allgemeinen aktuellen Lage gibt es hier: www.spd.de/aktuelles/corona/corona-aktuelles/
  • „Welche Unterstützung gibt es für Familien?“ Oder „für Beschäftigte?“. Antworten auf dies und auf viele andere Fragen gibt es hier: www.spdfraktion.de/Corona-Pandemie
  • Auch die Gemeinde Mühlhausen hat inzwischen mit einem Lieferdienst reagiert. Den Aufruf des Bürgermeisters Jens Spanberger möchten wir hier erneut veröffentlichen:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

in Deutschland nimmt die Zahl der mit Coronavirus infizierten Menschen weiter zu. Auch der Rhein-Neckar-Kreis und unsere Region ist davon betroffen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der erste Fall auch bei uns gemeldet wird und die Patienten unter häusliche Isolation gestellt werden.

Besonders alte, schwache und kranke Menschen müssen darauf achten, sich so gut wie möglich vor einer drohenden Infektion zu schützen. Sie sollten die Öffentlichkeit meiden und Sozialkontakte sowie wie möglich einschränken. Das erschwert den Alltag natürlich massiv.

Die nächsten Wochen werden eine echte Herausforderung für unsere Gemeinschaft und für jeden Einzelnen. Um diese Ausnahmesituation durchzustehen, benötigt es Zusammenhalt. Die Jüngeren sollten jetzt an die Älteren denken und die Gesunden an die chronisch Kranken.

Um die Menschen zu versorgen, die unter häuslicher Isolation bzw. Quarantäne stehen, werden wir in enger Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Mühlhausen und dem Deutschen Roten Kreuz Mühlhausen einen Lieferservice einrichten. Zugleich setzen wir auf die Nachbarschaftshilfe.

Gerne möchte ich Sie bitten unseren Lieferservice aktiv mit Ihrer persönlichen Hilfsbereitschaft zu unterstützen und in Ihrem Kreis dafür zu werben.

Um diesen Lieferservice möglichst gut und lange aufrecht zu erhalten, bedarf es die Unterstützung und den Zusammenhalt aller!!!

Für Ihre persönliche Teilnahmeerklärung wäre ich Ihnen sehr dankbar. Zur Eintragung in die Helferliste melden Sie sich einfach direkt bei Frau Krastel oder Frau Rachel bzw. per E-Mail an gemeinde@muehlhausen-kraichgau.de.  

Mit besten Grüßen

Jens Spanberger

Bürgermeister und 1. Vorsitzender DRK Mühlhausen"

Es sind gerade sehr viele Fehlinformationen im Umlauf. Achten Sie daher auf folgende "Regeln", die helfen, diese auch als Fakenews zu entlarven: 1. Prüfen Sie die Quelle 2. Lesen Sie über die Schlagzeile und den Head hinaus 3. Prüfen Sie den Autor 4. Greift der Text auf unterstützende Quellen zurück? 5. Prüfen Sie das Datum des Artikels 6. Ist es nicht doch ein Witz oder Satire? 7. Überprüfen Sie Ihre Vorurteile 8. Fragen Sie einen vertrauenswürdigen Experten.

Wir halten zusammen!
 
An alle Helferinnen und Helfer gilt weiterhin unser herzlichsten Dank!

Seien/ bleiben Sie solidarisch!

Für den OV: Holger Schröder

 

Mit der SPD für Mühlhausen

Die wichtigsten Maßnahmen, Informationen und Tipps

 

 

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Unser Abgeordneter

News-Ticker

Willkommen auf SOZI.INFO - SOZI

Willkommen auf SOZI.INFO

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite SOZI.INFO. Wir sind das Deutsche Verbraucherportal mit Verantwortung. Produktrezensionen, die wir Ihnen anbieten, werden nach strengsten Vorgaben erstellt und mithilfe von Studien verifiziert. In Kürze werden Sie dazu mehr auf unserer Webseite finden.

Die SOZI.INFO Redaktion.

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite SOZI.INFO. Wir sind das Deutsche Verbraucherportal mit Verantwortung. Produktrezensionen, die wir Ihnen anbieten, werden nach strengsten Vorgaben erstellt und mithilfe von Studien verifiziert. In Kürze werden Sie dazu mehr auf unserer Webseite finden.

Die SOZI.INFO Redaktion.

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite SOZI.INFO. Wir sind das Deutsche Verbraucherportal mit Verantwortung. Produktrezensionen, die wir Ihnen anbieten, werden nach strengsten Vorgaben erstellt und mithilfe von Studien verifiziert. In Kürze werden Sie dazu mehr auf unserer Webseite finden.

Die SOZI.INFO Redaktion.

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite SOZI.INFO. Wir sind das Deutsche Verbraucherportal mit Verantwortung. Produktrezensionen, die wir Ihnen anbieten, werden nach strengsten Vorgaben erstellt und mithilfe von Studien verifiziert. In Kürze werden Sie dazu mehr auf unserer Webseite finden.

Die SOZI.INFO Redaktion.

Scroll to Top

Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. "Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22
Kindergesundheit stärken.
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht "rechnen", vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden - egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. "Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie", so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. "Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

Counter

Besucher:125227
Heute:17
Online:1