Die SPD fragt: Wie soll der Sozialstaat der Zukunft aussehen?

Veröffentlicht am 01.07.2019 in Ankündigungen

Diskussionsveranstaltung am 8. Juli in der Gemeindebibliothek Sandhausen

Der Sozialstaat soll das Leben leichter machen und sich wirksam kümmern, wo er gebraucht wird. Er muss für Schutz und Chancen sorgen - gerade heute, wo sich die Arbeitswelt stark verändert. Wie soll der Sozialstaat der Zukunft aussehen? Wie können Arbeitnehmerrechte und Sozialleistungen verbessert werden? Und braucht es ein Recht auf Arbeit?
Diese und weitere Fragen diskutiert der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci am Montag, den 8. Juli, ab 18.00 Uhr gemeinsam mit Dagmar Schmidt (Stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion), Sonja Huth (Vorsitzende Wieslocher Tafel) und Kosta Kasimatis (Vorsitzender AWO Sandhausen) in der Gemeindebibliothek (Albert-Schweitzer-Str. 5, Eingang Büchertstraße) in Sandhausen.

Alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gesamtgemeinde Mühlhausen sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren!

 

Mit der SPD für Mühlhausen

Wir wählen eine neue Parteispitze