Am 7. Juni ist Gemeinde- und Ortschaftsratswahl:

Veröffentlicht am 25.05.2009 in Kommunalpolitik

Daseinsvorsorge als vornehmste Aufgabe eines Gemeinderats muss neben dem Blick für die Zukunft einer „Jungen Gemeinde“ auch den Ansprüchen einer alternden Gesellschaft gerecht werden. Seniorenwohnheime fordern eine altengerechte Ortsmitte, wir Sozialdemokraten wünschen dazu eine Seniorentagesstätte unter Leitung der Gemeinde.

Wir haben mit dazu beigetragen, dass Mühlhausen mit Kindergartenplätzen, Schulen und der erforderlichen Infrastruktur gut bestückt ist. Wenn wir eine Realschule in den Ort holen wollen, werden zur Betreuung der Schüler Investitionen in ganz anderen Bereichen notwendig als im Bau von Hallen und Scheunen. Und so viele Äcker haben wir in Mühlhausen nicht mehr zu verkaufen.
Außerdem haben wir in Mühlhausen den Gedanken einer sozialen Staffelung von Kindergebühren erfunden und werden auch zukünftig daran festhalten, um Allen Krippenplätze und Schulspeisung zu ermöglichen.
Die Einrichtung einer Kleiderstube hält man in unserem Ort für nicht erforderlich: Unser Raumwunsch konnte bislang nicht erfüllt werden!
Auch der Gedanke von Rabatten für junge Familien mit Kindern beim Kauf gemeindeeigener Bauplätze ist uns nah.
Obwohl zukünftig die Sanierung der meisten Gemeindestraßen kostenträchtig anstehen wird, hält die SPD es für notwendig, dass endlich eine Verbindung der Radwege von Rettigheim nach Malsch und Mühlhausen hergestellt wird. Die Radwege, auch nach Tairnbach, sollten nach Möglichkeit beleuchtet werden.
Neben Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung auf unseren Straßen wünschen wir, dass alle Buslinien durch den Ort fahren, ihn nicht nur tangieren, zeitnahe Anbindungen in alle S-Bahn-Richtungen ermöglichen und zukünftig auch Richtung Hoffenheim/Sinsheim unterwegs sind.
Wichtigstes Anliegen der SPD ist die Forderung nach einem energiepolitischen Umdenken in Mühlhausen. Vorbild ist für uns die Energiegemeinde Wiernsheim, die alle Maßnahmen zur Energieeinsparung oder alternativen Energiegewinnung finanziell unterstützt.
Ricola haben auch wir nicht erfunden, aber manch Wichtiges für unsere Gemeinde voraus schauend bedacht und vorgeschlagen.

Man braucht uns Sozialdemokraten im Gemeinderat und im Ortschaftsrat!

Gute Gründe am 07. Juni 2009 SPD zu wählen!

 

Unser Abgeordneter

für uns im Bundestag

SPD-Mitglied werden!

Mitglied werden!

Counter

Besucher:125227
Heute:20
Online:1