Im Castellucci im Gespräch mit Nils Schmid über den Israelisch-palästinensischen Konflikt

Veröffentlicht am 15.07.2019 in Ankündigungen
Der Nahostkonflikt beschäftigt uns schon viele Jahrzehnte. Erst vor knapp zwei Monaten gab es rund um den Gazastreifen wieder Unruhen, Raketenangriffe, Gegenschläge und Tote. Damit diese Spirale der Gewalt durchbrochen werden kann, setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion für eine Zwei-Staaten-Lösung ein. Aber wie kann ein Weg zu dieser Lösung aussehen? Und wie kann Deutschland, wie kann die Bundesregierung Israel und Palästina auf diesem Weg unterstützen?
Um über diese Fragen zu diskutieren, lädt unser Bundestagsabgeordneter Lars Castellucci gemeinsam mit dem Verein "Bildung & Begegnung Palästina e.V." den außenpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, in den Wahlkreis ein. Die Veranstaltung unter dem Titel "Die Position der Bundesregierung zum Israelisch-palästinensischen Konflikt" findet statt
am Montag, den 22. Juli,um 19 Uhrim Alten Rathaus (Marktstr. 15) in Wiesloch. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gesamtgemeinde Mühlhausen sind hierzu recht herzlich eingeladen!
Für den OV: Holger Schröder

 

Mit der SPD für Mühlhausen

Wir wählen eine neue Parteispitze